Kooperationsformen von Hochschulen: Was ist eine Kooperation? Wie wird sie erfolgreich? (Teil 2 von 2)

Keine Kommentare

Im ersten Teil des Blogbeitrags über Kooperationen von Hochschulen (zum 1. Teil) haben Sie die verschiedenen Kooperationsformen sowie kritische Erfolgsfaktoren für erfolgreiche Kooperationen kennengelernt. Im nun folgenden zweiten Teil erhalten Sie einen Einblick in die Beratungspraxis der myconsult sowie in zwei von uns betreute Kooperationsprojekte.

Kooperationsformen von Hochschulen: Was ist eine Kooperation? Wie wird sie erfolgreich? (Teil 1 von 2)

Keine Kommentare

Im Hochschulwesen ist ein starker Trend zur Bildung von Kooperationen zwischen mehreren Hochschulen festzustellen. Faktoren wie steigender Wettbewerb, leistungsbezogene Förderinitiativen sowie ein steigender Budgetdruck der öffentlichen Hand und die Möglichkeit, Arbeitslasten und Investitionen auf mehrere Hochschulen zu verteilen, bilden die Grundlage für viele Kooperationen zwischen Hochschulen. Im Rahmen dieses zweiteiligen Blogbeitrags wird das Phänomen “Hochschulkooperation”

Interview-Reihe “Am mycrofon mit…”: Dr. Johannes Stemmer zum Thema Digitale Transformation.

Keine Kommentare

Wir fragen. Sie antworten. Wir sprechen miteinander. Das ist “Am mycrofon mit…”! Dabei handelt es sich um eine Interview-Reihe, in der myconsult mit Experten aus verschiedenen Branchen ins Gespräch kommt. Das Know-How und die Erfahrung unserer Gesprächspartner steht im Vordergrund. Wir wollen mit den unterschiedlichsten Personen aus unserem Netzwerk sprechen und stellen verschiedene Themen und die damit verbundenen Herausforderungen in den Fokus.

Interview-Reihe “Am mycrofon mit…”: Dr. Ingo Erdmann zum Thema Digitale Transformation.

Keine Kommentare

Wir fragen. Sie antworten. Wir sprechen miteinander. Das ist “Am mycrofon mit…”! Dabei handelt es sich um eine Interview-Reihe, in der myconsult mit Experten aus verschiedenen Branchen ins Gespräch kommt. Das Know-How und die Erfahrung unserer Gesprächspartner steht im Vordergrund. Wir wollen mit den unterschiedlichsten Personen aus unserem Netzwerk sprechen und stellen verschiedene Themen und die damit verbundenen Herausforderungen in den Fokus.

Interview-Reihe “Am mycrofon mit…”: Prof. Dr. Hans Brandt-Pook zum Thema Digitale Transformation.

Keine Kommentare

Wir fragen. Sie antworten. Wir sprechen miteinander. Das ist “Am mycrofon mit…”! Dabei handelt es sich um eine Interview-Reihe, in der myconsult mit Experten aus verschiedenen Branchen ins Gespräch kommt. Das Know-How und die Erfahrung unserer Gesprächspartner steht im Vordergrund. Wir wollen mit den unterschiedlichsten Personen aus unserem Netzwerk sprechen und stellen verschiedene Themen und die damit verbundenen Herausforderungen in den Fokus.

Identifikation der Phasen im Veränderungsprozess: Typische Verhaltensmuster betroffener Mitarbeiter*innen (Teil 2)

Keine Kommentare

In einem ersten Blogeintrag zum Thema Veränderungsmanagement (Teil 1) wurden die unterschiedlichen emotionalen Phasen herausgearbeitet, die Mitarbeiter*innen einer Organisation während eines typischen Veränderungsprozesses durchlaufen. Die Identifikation der Phasen dient Führungsverantwortlichen in Organisationen und Unternehmen als wichtiges Entscheidungskriterium zur Wahl geeigneter Methodiken während der Begleitung des Veränderungsprozesses.

E-Rechnungen an Hochschulen – Was genau sagen eigentlich die Gesetze?

Keine Kommentare

Beschäftigt man sich mit elektronischer Rechnungseingangsverarbeitung, stolpert man zwangsläufig über eine Vielzahl von Gesetzen und Verordnungen. Dieser Beitrag liefert Ihnen einen Wegweiser durch den Paragraphendschungel!

Das Steuervereinfachungsgesetz von 2011

Am Anfang war das Steuervereinfachungsgesetz aus dem Jahre 2011. Es setzt eine entsprechende EU-Richtlinie um (2010/45/EU) und ergänzte das Umsatzsteuergesetz (UStG § 14 Abs.

Typische (emotionale) Phasen in organisatorischen Veränderungsprozessen (Teil 1)

Keine Kommentare

Eines scheint bis heute unumgänglich: „Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“ Dieses alte chinesische Sprichwort beschreibt nicht nur das divergente Wesen der Menschheit im Allgemeinen, sondern lässt sich auch sehr gut auf die heterogenen Gefühlslagen von Mitarbeiter*innen in Unternehmen und Organisationen während eines Veränderungsprozesses transferieren.

Digitale Transformation: Warum IT-Einführungsprojekte eigentlich Reorganisationsprojekte sind (Teil 3 von 3)

Keine Kommentare

Bevor wir in unserem letzten Beitrag (Teil 3) Herausforderungen und Erfolgsfaktoren von IT-Einführungsprojekten vorstellen, wollen wir auf die Inhalte der vorherigen Teile zurückblicken:
In Teil 1 haben wir betont, dass Organisationsprobleme nicht einfach „wegdigitalisiert“ und nachhaltige Veränderungen erzwungen werden können, sondern dass Probleme dort behoben werden müssen,

12